Konzerte 2017

roland oder lightandshadow-photography.de

In diesem Jahr geht das grandiose Original ROCK meets CLASSIC schon zum 8. Mal durch die großen deutschen Arenen und hat bis heute eine halbe Millionen Besucher begeistert.

 

2017 gibt sich wieder die Creme de la Creme der Rockmusik die Ehre

Don Felder (Eagles)

Steve Lukather (Toto)

Rick Springfield

Mick Box & Bernie Shaw (Uriah Heep)

Bob Catley & Tony Clarkin (Magnum)

 

Gemeinsam mit der Mat Sinner Band und dem Bohemian Symphonic Orchestra Prague versprechen diese Rocklegenden ein besonderes und unvergessenes Konzerterlebnis mit den größten Hits ihrer Zeit.

© Rock meets Classic

 

 

This year, the grandiose original ROCK meets CLASSIC enthusiastically half a million visitors for the 8th time through the great German arenas and hat.

 

In 2017, there is again the cream de la cream of rock music the honor

Don Fields (Eagles)

Steve Lukather (Toto)

Rick Springfield

Mick Box & Bernie Shaw (Uriah Heep)

Bob Catley & Tony Clarkin (Magnum)

 

Together with the Mat Sinner Band and the Bohemian Symphonic Orchestra of Prague, these rock legends promise a special and unforgettable concert experience with the greatest hits of their time.

© Rock meets Classic

 

© by lightandshadow-photography.de Photos not for commercial use.

© by lightandshadow-photography.de

Teilen und Liken, wenn es gefällt, erwünscht.

Viel Spass, Roland

Schon zum 4. Mal reist der Tourdrummer von M. M. Westernhagen zum Buena Ressa Music Club an und hat wieder ein Aufgebot von Spitzenmusikern im Anhang. Diesmal mit dabei: Paddy Zimmermann an der Gitarre (Chris Kramer), Ufo Walter am Bass (Randy Hansen), Rob Collins , Vocals (Hot`n Nasty), Sascha Kühn, Keys (Birth Control) und – last but not least – Molly Duncan, Saxophon (Average White Band). Unter anderm ist Molly in der Region bekannt durch sein Mitwirken bei Cold Sweat & The Horny Horns.

Leider steckte Molly auf einem asiatischen Flughafen fest und konnte seine Künste nicht unter Beweiß stellen.

© by lightandshadow-photography.de

Teilen und Liken, wenn es gefällt, erwünscht.

Viel Spass, Roland

KLAUS „MAJOR“ HEUSER BAND mit THOMAS HEINEN ( VOC ). „what´s up?“ Album & Tour 2016/17

What’s up? Klaus ‚Major‘ Heuser Band. Was geht ab? Was ist hier los? Angesichts dieses überraschend lustigen

Major Heuser Band-Covers mit Atom Heart Mother-Appeal keine unberechtigte Frage.

 

Obwohl wir es hier anstelle der träge zurückblickenden Pink Floyd-Kuh natürlich eher mit fünf neugierigen und unternehmungslustigen Jungbullen zu tun haben (haha), angeführt von einem uns gut bekannten Hutträger.

Neues Spiel, neues Glück? Warum nicht, wenn man denn einen Lauf hat wie der Klaus Heuser mit seiner Truppe!

 

Nach der erfolgreichen 57er Phase mit gleichnamiger CD, satten 70 Konzerten, dokumentiert auf einem nachfolgenden

Live-Doppel-Album, geht man nun einen Schritt weiter und spinnt die spannende Geschichte in der aktuellen Studioproduktion fort, die natürlich im Mittelpunkt der neuen Tour stehen wird. Eine Geschichte, die sich verselbständigt hat, die längst auf eine eingespielte Truppe bauen kann – O-Ton Klaus: „Die beste Band in der ich je gespielt habe!“

Den Unterschied macht eben nicht nur die hervorragende Einzelleistung – auf die man selbstredend keineswegs verzichten muss, sondern die verständnisinnige Kooperation. Ein nur langfristig zu erzielender Team-Geist, getragen von Engagement und Routine, genährt vor allem aber von Leidenschaft, die in den nicht selten mehr als dreistündigen Konzerten das Publikum immer wieder zu begeistern weiß.

 

Was da jetzt wirklich vor sich geht erfährt man natürlich sofort, wenn man diese neue Einspielung in den Player schiebt. In der Tendenz ist die Heuser Band rockiger geworden. Der Achtelpulsschlag wurde hier und da erhöht, das aber ohne böses Knurren oder irgendwelche grimmigen Züge. Dafür ist der intendierte Spaßfaktor einfach viel zu groß und natürlich finden wir zum Ausgleich auch wieder einige stimmungsvolle Balladen auf dem Album. ‚What’s up‘ ist ein höchst geschlossen tönendes Werk, welches die erfreuliche Entwicklung der Band mit einer Auswahl starker Songs dokumentiert. Nicht zuletzt klingt dieses Album auch großartig durch die erneute Zusammenarbeit mit dem routinierten Ton-Magier Thorsten Rentsch, der dem Sound der zehn Tracks enorme Seelentiefe eingehaucht hat. Das Ensemble spielt gewohnt locker und souverän auf, interagiert harmonisch und natürlich lässt sich Sänger Thomas Heinen seine goldene Kehle von des Majors inbrünstig gespielter Gitarre und den warmen Vintage Keyboard-Sounds des kongenial agierenden Matthias Krauss salben. Letzterer wird auf der neuen Tour allerdings auch verstärkt in die E-Gitarrensaiten greifen und damit den Sound der Major Band in Sachen Rock-Appeal nochmals beschleunigen.

 

Man kann also gespannt sein auf Konzerte, bei denen der Major und seine Mannen wieder einmal alles geben werden, um auch den letzten Besucher satt und glücklich in die Nacht zu entlassen.

 

© by Klaus Major Heuser Band

 

Patricia Vonne Band:

Patricia Vonne - Vocals, Guitars, Drums,

Robert LaRoche - Guitars, Vocals

Harman de Basser - Bass Vocals

Arie Verhaar, Drums, Vocals

 

Zum 3. Mal war die Patricia Vonne Band auf der Freilichtbühne in Mülheim an der Ruhr zu Gast. Die sympathischen Musiker aus Texas/Niederlanden konnten musikalisch wieder einmal überzeugen. Pünktlich mit dem Konzertbeginn kam auch die Sonne wieder hinter den Regenwolken hervor. So stand einem wunderschönen Auftritt nichts mehr im Wege. Der musikalisce Mix, Texas Blues/ Rock aus den unterschiedlichen Alben und Solowerken kam beim Publikum gut an.

Heute Abend waren auf der Bühne: Patricia Vonne, Robert LaRoche, Harmen de Basser und Arie Verhaar

 

For the third time the Patricia Vonne Band was a guest at the Freilichtbühne in Mülheim an der Ruhr. The sympathetic musicians from Texas / Netherlands could convince again musically. On time with the beginning of the concert, the sun also came back behind the rain clouds. So there was nothing to stop a beautiful performance. The musical mix, Texas blues / rock from the different albums and Solo CDs was well received by the audience.

Tonight on the stage: Patricia Vonne, Robert LaRoche, Harmen de Basser and Arie Verhaar.

© by Roland Oder teilen und liken ist OK, kein kommerzieller Gebrauch.

Liken and Share is OK, not for commercial use. Please ask ;-)

Hier entsteht eine Galerie von dem Doppel Headliner Konzert - Lords of Black, Voodoo Circle - supported by Now or Never Metal Band

 

In Landgraaf / NL a small but fine concert with 2 Headliners and a Support Band took place. Now or Never made a lot of pressure. So, the fans from the Netherlands, Belgium and Germany welcomed Voodoo Circle. The band around Alex Beyroth burned a considerable fireworks. When Lords of Black came on stage, the mood came over again. They also managed to deliver a great show this night. The Setlist of each Band is in the Galerie.

 

© by lightandshadow-photography.de Like and share would be fine.

 

Copyright © All Rights Reserved